Wissenschaftskonzeptionen|der PsychologiePsychologische AnthropologiePsychophysiologieAmbulantes Assessment und MonitoringZur Geschichte des Freiburger|Psychologischen Instituts  Fragebogen / TestsForschungsberichteDaten der Forschung (open access)Lehrtexte / SkriptenBücherPublikationenSuche



20.08.2017 - 20:45:38 | Sie befinden sich hier: Daten der Forschung (open access) / 


 

Daten der Forschung – Grundsätzliche Bedingungen des Open Access


Die auf dieser Homepage dokumentierten und archivierten Daten stammen aus Untersuchungen der ehemaligen Forschungsgruppe Psychophysiologie, die von 1970 bis 2004 am Psychologischen Institut der Universität Freiburg bestand. Diese Projekte wurden in den ersten Jahren durch Personal- und Sachmittel der Stiftung Volkswagenwerk an die beiden Projektleiter (Prof. Dr. phil. Jochen Fahrenberg, Prof. Dr. med. Michael Myrtek) ermöglicht, anschließend durch Mittel der Universität und durch zahlreiche Sachbeihilfen der Deutschen Forschungsgemeinschaft u.a. Einrichtungen. Die Projekte befassten sich hauptsächlich mit Grundlagenstudien der Psychophysiologie in Labor, Klinik und Alltag (Feld), mit der Evaluation von Rehabilitationsmaßnahmen und Krankheitsverhalten, der Konstruktion von psychologischen Tests sowie schwerpunktmäßig mit der Entwicklung des ambulanten Monitoring und Assessment  u.a. Untersuchungsmethoden, siehe: (1) Fahrenberg, J. & Myrtek, M., 2005, Psychophysiologie in Labor, Klinik und Alltag. 40 Jahre Projektarbeit der Freiburger Forschungsgruppe Psychophysiologie – Kommentare und Neue Perspektiven. Frankfurt a.M.: Verlag Peter Lang.(2) Publikationsliste aller Mitarbeiter aus dem Zeitraum 1972 bis 2004.(3) Homepage der früheren Forschungsgruppe Psychophysiologie 1970-2004  hier das interne Link mit Beispielen, Postern, Video und weiteren Informationen, u.a. über Mess-Systeme, Softwareentwicklung, Messmethodik.

Die Forschungsergebnisse sind jeweils in internationalen und deutschen Zeitschriften und Büchern sowie in einigen Forschungsberichten ausführlich dokumentiert – siehe das Verzeichnis der Universitätsbibliothek Freiburg:
(1) Psychologisches Institut : Forschungsberichte des Psychologischen Instituts der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. und
(2) dessen Fortsetzung Institut für Psychologie : Forschungsberichte des Instituts für Psychologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
Einige dieser Forschungsberichte sind auch
(3) in PsyDok, d.h. dem Volltextserver der Virtuellen Fachbibliothek Psychologie (Namenssuche Fahrenberg) archiviert psydok.sulb.uni-saarland.de und
(4) in dem Ordner Forschungsberichte auf dieser Homepage zugänglich.

Mehrere der Untersuchungen führten mit sehr großem Arbeitsaufwand der beteiligten Mitarbeiter, Doktoranden, Diplomanden und Hilfskräfte zu umfangreichen Datensätzen, die wegen ihrer Ergebnisse und der neuen Forschungsansätze und Methoden wich-tig sind. Diese Datensätze könnten für Vergleichs- und Unterrichtszwecke, für Reanalysen oder Metanalysen von Interesse sein. Deshalb werden hier die Datensätze ausgewählter Studien zugänglich gemacht.

Open Access – nur Texte oder auch Primärdaten?

Die auf dieser Website open access archivierten Datensätze unterliegen dem Copyright
© Copyright  Jochen Fahrenberg, Institut für Psychologie, Universität Freiburg 2009

 

Primärdaten Freiburger Fragebogen-Tests


Primärdaten, d.h. die Daten der Normierungsstichproben von drei in Freiburg entwickelten Fragebogen-Tests, sind von Psych.Data, ZPID in Trier, archiviert worden, siehe Hinweise im Ordner Fragebogen / Tests.

 

Nutzungsbedingungen


Die Datensätze der Studien sind zu zitieren mit:
(1) dem Inhaber dieser Homepage: Jochen Fahrenberg,
(2) den Autoren der betreffenden Studie wie aus den im INFO genannten Publikationen zu ersehen ist;
(3) Titel der betreffenden Untersuchung,
(4) Quellenidentifikation:  URL: www.jochen-fahrenberg.de XXX Name des Datenfiles,
(5) mit dem Hinweis  Online im Internet [Dateityp, Grösse in KB bzw. MB, Datum des Downloads].

 

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datennetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:  Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet. Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Missbrauch haftbar gemacht werden.
 
Es ist zu den folgenden Bedingungen erlaubt, das Werk zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen: Namensnennung des Autors in der von ihm festgelegten Weise. Dieses Werk darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Falls die Datensätze verändert werden, ist dies für Dritte eindeutig zu kennzeichnen. Im Falle einer Verbreitung müssen den anderen Nutzern die Lizenzbedingungen, unter welche dieses Werk fällt, mitgeteilt werden. Jede der vorgenannten Bedingungen kann aufgehoben werden, sofern Sie die Einwilligung des Rechteinhabers dazu erhalten.  –  Diese Lizenz lässt die gesetzlichen Schranken des Deutschen Urheberrechts unberührt.

 

Allgemeines zu den Datensätzen


Die Datensätze wurden ursprünglich im SAS (Unix) erstellt und erst jetzt mit Unterstützung von Dr. Ulrich Ebner-Priemer in Dateien für SPSS 15.0 für Windows umgewandelt. Die Studiennummer  st xxx bezieht sich auf das Arbeitsprogramm der Freiburger Forschungsgruppe Psychophysiologie von 1970 bis 2004 und wurde hier als Kurzbezeichnung zur Identifikation beibehalten.
Auch die Abfolge der Variablen in den Files wurde beibehalten, d.h. die in den Schritten der Auswertung hinzugekommenen Variablen wurden nicht umsortiert.

Ein Teil der sehr langen Datenfiles enthält nur die Labels der Variablen und nicht die Namen und speziellen Wertelabels, Variablentypen, Dezimalen usw. Die ausführlichen Namen der Variablen und die Dimensionen der Messwerte sind den Variablenlisten und ggf. auch den zusätzlichen Tabellen in den INFOs zu entnehmen. Bei vielen Variablen reichen diese Informationen aus, andere Variablen verlangen die Kenntnis der speziellen Methodik bzw. der gesamten Versuchsdurchführung und Messmethodik. Entsprechende Quellen sind jeweils angegeben.

Der Hauptordner Daten der Forschung open access ist in die folgenden 9 Unterordner gegliedert:

Blutdruck Feldexperiment
Labile Blutdruckregulation
Menschenbilder
PP Aktivierung
PP Konstitution
PP Rehabilitation
PP Zeitreihen
Tageslaufstudien
Interaktives Monitoring

Diese Ordner enthalten jeweils ein INFO, die Datensätze, die Variablenlisten, z.T. auch einige Abbildungen. Abgesehen von den Datensätzen (.sav) handelt es sich immer um das  .pdf Format. Die Datensätze sind nur als SPSS-Files archiviert, um die praktische Organisation mit Labeln, Namen und z.T. auch Wertebereich der Variablen zu erhalten, die bei Umwandlung in andere Formaten verloren gingen. Diese SPSS-Files sind schreibgeschützt, können jedoch heruntergeladen und kopiert werden.

 

Download


Die Infos über die Studien mit Variablen-Listen, Literaturhinweisen u.a. Informationen können als Text im  .pdf Format und die Datensätze in dem  SPSS Datenformat  .sav  heruntergeladen und zitiert werden.

 

Registrierung/Anmeldung


Bevor ein Datensatz heruntergeladen werden kann, ist eine Anmeldung erforderlich mit Namen, Institution und e-mail Adresse sowie dem voraussichtlichen Verwendungszweck. Eine Unterstützung bei solchen Analysen bzw. ergänzende Erläuterungen über die INFOs hinaus sind möglich, können jedoch nicht generell zugesagt werden.

 

Die Pflichtfelder wurden mit * markiert. Bitte geben Sie anschliessend den Captcha-Code ein!
Bitte die vier Zeichen eingeben:

Mit dieser Anmeldung und dem anschliessenden Download werden die oben genannten Lizenzbedingungen akzeptiert.

 
Freiburg, Mai 2009